Selbsthilfegruppe

Miau-Wuff-Piepmatz


Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen

1
(5 Einträge total)

#5   AnschiE-Mail26.08.2016 - 19:47
Habe seit 46 Jahren Katzen. Erst seit ich vor 6 Jahren
in einen Tierschutzverein eingestiegen bin, begann der Ärger mit einer anonymen Anzeige. Das Vet.-Amt., besonders eine Person versucht ständig mit sinnlosen Auflagen mich zu vernichten. Es gibt keine Hilfe
und die Willkür ist offensichtlich. Leider kann ich keine Einzelheiten schreiben, weil sie mich ständig beobachten. Ich kann den Text der SHG nur unterschreiben. Hatte vor Jahren nie gedacht, dass man Angst haben muss. Es geht nicht um mich, sondern um das Leben meiner Tiere.
Irgendwann werde ich aus Altersgründen keine Tiere mehr haben. Erst dann werde ich gegen diese Institutionen vorgehen können und dies mit allen Mitteln.

#4   Sybille ScherwinskiE-Mail07.08.2016 - 17:48
Leider habe ich wegen unserem Nachbarn der mich beim Veterinäramt angezeigt hat ,nun auch mit einer Amtstierärztin zu tun gehabt . Nach beheben der von ihn gefundenen Mängel Sicht sie regelrecht nach Mängeln und lässt uns einfach nicht in Ruhe . Ich habe nicht den Eindruck das sie im Sinne der Tiere handelt und ich als Halter werde weder angehört noch kann ich zu irgendetwas Stellung nehmen . Die Meinung nur dieser Frau zählt.Ich kann nicht mehr in Ruhe leben und überlege meine Pferdehaltung aufzugeben denn das bringt einfach kein Spaß sich schikanieren zu lassen. Was ist das für ein Tierschutz wenn man den Besitzer der Tiere nicht mit einbezieht( der liebt und schätzt seine Tiere ) und nur seine Macht ausübt !!!

#3   Sandra E-Mail12.08.2015 - 08:50
Wir haben seit knapp zwei Jahren Ärger mit dem Veterinäramt. Wir werden von der Amtstierärztim regelrecht schikaniert. Bitte schicken Sie mir eine Mail ich würde Ihnen gern meine Geschichte erzählen und erfahren was ich gegen dieses Amt Unternehmen kann

#2   MariettaE-Mail24.05.2015 - 23:19
Hallo.der Beitrag ist nicht schlecht geschrieben.So das keiner irgendetwas bemängeln kann.Weder Menschen die zu unrecht mit dem Vet-Amt in Konflickt gekommen sind noch die Menschen hinter den "Beamten"des Vet-Amtes die wie wir alle mal ihre Launen haben.Jedoch giebt es Menschen hinter diesem Beamtenstatus die ihre "Macht"ausnutzen ohne je dafür gestraft zu werden!Das ist sehr traurig!!Ich denke hierbei insbesondere an diese angeblichen Annimal Hording Fälle wo das Vet-Amt Jahr für Jahr ein und aus geht um plötzlich einen Annimal-Hording Fall daraus zu machen!Manchmal waren sogar die Vet-Ämter diejenigen die die anzahl der Tiere durch Ein-bezw.Zuweisung drastisch erhöhten ,ohne Kosten übernahme versteht sich!Wenn der sogenannte später als Annimal Horder bezeichnete dann sich weigert weitere größere Anzahlen von Tieren zu übernehmen wird er schnell als böser Annimalhorder in die Öffentlichkeit gebracht um die eigene schmutzige angerührte jahrelange prodelnde Suppe zu überdecken!Dann werden OP s im Internet gezeigt schön blutig wobei man eine genaue Diagnose mit einer Ultraschallaufnahme hätte machen können-unblutig,da werden Bilder von leidenden oder verstorbenen Tieren zu Anfang mit Palmen im Hintergrung ins Net gestellt wo doch der Tatort Deutschland ist mit nicht abgemagerten oder Toten Tieren.Bei Gericht werden nur gekaufte Zeugen angehört und Beamte Lügen was das Zeug hält ,Unterlagen verschwinden,andere werden nicht eingesehen oder beachtet,eca eca eca Sind es denn wirklich nur die Üblichen schlecht drauf sein Menschen?????????????????????? ?????????????????? Liebe Pfingstgrüße

#1   pinar27.01.2015 - 05:41
Hallo, habe mir einiges durchgrlesen. Gerne würde ich mich mit dir in Verbindung setzten da ich mich Tieren gegenüber verpflichtet fühle. Würde mich freuen wenn du mich kontaktierst und ich genaueres erfahre um den für mich richtigen Weg zu gehen. Pinar.simsek@Hotmail.de
LG pinar

1
(5 Einträge total)

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!